HOME
KONTAKT
IMPRESSUM
SITEMAP
SUCHE
Drucken | Print

Unsere Schule

Mag. Verena Chlumetzky-Schmid arbeitet im Drehtürmodell mit Kindern, die große Freude daran haben, neue Inhalte ihren Begabungen entsprechend kennenzulernen. Am Drehtürmodell nehmen Kinder unserer und auch anderer Schulen teil.

Drehtür - die Türe geht auf, der Schüler/die Schülerin verlässt das Klassenzimmer und beschäftigt sich ein bis zwei Stunden pro Woche in einer jahrgangsgemischten Gruppe mit Inhalten, die seiner/ihrer individuellen Begabung besonders entspricht.

Während der Drehtür-Zeit arbeiten die Kinder weitgehend selbstständig an Themengebieten und verfassen kleine Arbeiten über ihren gewählten Themenbereich. Zusätzlich erlernen die Kinder unterstützende Arbeits- und Präsentationstechniken.

Ziel des Drehtürmodells ist es, ein Thema inhaltlich zu entwickeln, mithilfe von Recherchen im Internet auszubauen und das Ergebnis in entsprechender Form einem ausgewählten Publikum - Klasse, Eltern - zum Schuljahresende vorzustellen. Ergebnis ist aber vor allem ein anderes Lernerlebnis: "Lernen aus Leidenschaft".

In einem Vertrag zwischen allen Beteiligten (SchülerInnen - KlassenlehrerInnen - DirektorIn - Drehtür-MentorIn) werden Rechte und Pflichten schriftlich festgehalten. Versäumte Unterrichtsinhalte holt jedes Kind eigenverantwortlich außerhalb der Unterrichtszeit nach.